VSG Stapelfeld - Newsartikel drucken


Autor: Michaela Tolzin
Datum: 22.04.2018


VSG Sieger beim Löwencup/Niedersachsenmeisterschaft in Twistringen

Ein aufregender Tag stand bevor:

Die erstmalige Teilnahme eines Jiu-Jitsuka des VSG beim "Löwencup", also der offenen Niedersachsenmeisterschaft im Bodenkampf in Twistringen, in der Nähe von Bremen. Was sollte uns erwarten? Wie stark würden die Konkurrenten sein?

An die 100 Teilnehmer versammelten sich beim SC Twistringen, um in differenzierten Gewichtsklassen die Bodenkämpfe auszutragen. Die jüngsten Teilnehmer waren 5 Jahre alt, die älteste Klasse war bei den Jugendlichen U14. Auch wurde noch nach Gewichtsklassen eingeteilt. Alles über 14 Jahre kämpfte anschließend bei der Erwachsenenkonkurrenz.

Unser VSGler Jost wurde einer starke Gruppe unter 43 kg, mit insgesamt 5 Teilnehmern, zugeteilt. Die Konkurrenz hatte viel Erfahrung im BJJ, dem Brazilian Jiu-Jitsu, die auf Bodenkampf spezialisiert sind.

Alles war gut organisiert, und so ging es nach dem Angrüßen auch gleich um 11 Uhr los mit den Kämpfen der Jüngsten. Anhand der Teilnehmer/rinnen kann man sagen, dass alle unsere Jiu-Jitsuka des VSG hier hätten teilnehmen können. Jeder hat so gut gekämpft wie er konnte. Jeder Kampf wurde würdig honoriert. Alles lief fair uns sicher ab. Gefährliche Techniken waren verboten.

Nach und nach stiegen die Alters-/Gewichtsklassen, sodass nach ca. 2 Stunden unser Jost an der Reihe war.

Die Kämpfe waren sehr aufregend und kräftezehrend. Zwei der vier Konkurrenten waren sehr stark. Jost hat im wahrsten Sinne des Wortes gekämpft "wie ein Löwe". Vor und während der Kämpfe wurde Jost durch seinen Trainer und Coach Sai-Kit Tsui sehr gut unterstützt. Gezählt haben Festhaltetechniken, als auch sauber angesetzte Hebel, die Jost beide zeigte. Das Training in den Wochen vor dem Wettkampf hat sich also ausgezahlt. Alle Jungs der Gruppe waren nach den jeweiligen Kämpfen wirklich "fertig" und außer Atem. Zwischen den Kämpfen gab es jew. ca. 10 min. Pause, in der sich Jost schnell erholen musste. Insgesamt 4 Kämpfe hat Jost erfolgreich bestritten, und aus allen ging er als eindeutiger Sieger hervor, sodass er letztendlich Gruppensieger wurde.

WOW - damit hatte wirklich niemand von uns gerechnet! Das war eine wirklich tolle Leistung eines gut funktionierenden Teams "Coach-Kämpfer". Sai-Kit hat Jost optimal vorbereitet, und Jost konnte das Erlernte super umsetzten. Unser Dank geht an Sai-Kit für die tolle Vorbereitung und Unterstützung vor Ort !

Nach Ende aller Gruppenkämpfe folgte die Siegerehrung. Auch hier wurde bei den Kleinsten/Jüngsten begonnen. Als Jost mit seiner Gruppe an der Reihe war, sprang er glücklich auf das Siegerpodest und nahm seine Urkunde und Medaille stolz entgegen.

Ein aufregender Tag ging glücklich zu ende, alle waren erleichtert. Niemand in der Halle hatte sich verletzt, sodass die vorsoglich vor Ort anwesenden Sanitäter arbeitslos geblieben sind.

Ein Dank an die Ausrichter des SC Twistringen für dieses gut organisierte Turnier! Es hat Spaß gemacht, und wir vom VSG werden sicher wiederkommen! Nächstes Mal vielleicht mit mehr Teilnehmer/innen!